Foto: Robert Gampus
LESUNG29. Oktober 2020, 19:30, Stadtbücherei Schärding
Marlen Schachinger – Werkdialog
Ausgehend von den »Kosovarischen Korrekturen« flanieren wir an diesem Abend durch die Literatur Marlen Schachingers, machen Halt bei »denn ihre Werke folgen ihnen nach«, »Martiniloben«, »Requiem« und »Albors Asche«.
Dabei und danach besteht die Möglichkeit zur breiten Diskussion – Marlen Schachinger ist ja gemeinsam mit Robert Gampus Initiatorin der Aktion »Arbeit statt Almosen« mit dem Ziel, die pandemiebedingte prekäre Situation von Autor*inn*en öffentlich zu thematisieren und vor allem zu verbessern. Im Oktober erscheint die durch Crowdfunding finanzierte Anthologie »Fragmente – die Zeit danach« mit Texten von 20 Autor*inn*en, die ORF-Dokumentation »Arbeit statt Almosen« über die Lebens- und Arbeitsbedingungen österreichischer Autor*inn*en wird gerade gedreht und im Herbst ausgestrahlt.

EINTRITT

  • Eintritt: 10 Euro
  • Jugendliche bis 18 Jahre
arrow_upward