MUSIK9. April 2022, 20:00, Kubinsaal Schärding
Projekt Goldberg: Goldberg und Mayröcker – Musik/Text szenisch

Das Goldberg Projekt ist offen gedacht und verbindet die Musik von J. S. Bach mit anderen Kunstformen, hier mit zeitgenössischer Literatur. Den Ausgangspunkt bilden die „Goldberg-Variationen“ von J. S. Bach, ein Höhepunkt barocker Variationskunst, von A. Bartholdy für drei Streichinstrumente bearbeitet. Durch die verschiedenen Klangfarben der Streichinstrumente erhält die Komposition einen neuen Charakter.

Für das Projekt „Goldberg & Mayröcker“ hat sich die Auswahl der Variationen an den Tanzsätzen orientiert. Diese werden mit dem jeweiligen Kanon der Dreiergruppe kombiniert. Zu dieser Auswahl kommen Ausschnitte aus Friederike Mayröcker's Roman „brütt oder Die seufzenden Gärten“ hinzu, vorgetragen von der Sprecherin und Schauspielerin, Johanna Orsini. Text und Musik stehen nebeneinander, verbinden sich im Kopf und beeinflussen sich gegenseitig. Dabei entsteht ein spannendes neues Ganzes.

Johanna Orsini
Sprecherin

Martina Reiter
Viola

Gregor Reinberg
Violine

Marie Orsini-Rosenberg
Violoncello

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Richtlinien

EINTRITT

  • VVK: 18 Euro (Raika Bez. SD, oeticket.com)
  • AK: 20 Euro
  • Jugendliche bis 18 Jahre frei
arrow_upward