LESUNG30. Juni 2022, 19:30, Arena hinter dem Kubinsaal (bei Schlechtwetter in der Stadbücherei)
Beate Maxian – Ein letzter Walzer

Krimifans können sich Ende Juni auf ein ganz besonderes Schmankerl freuen: Beate Maxian kommt nach Schärding und liest aus ihrem neuen Buch „Ein letzter Walzer“ (Goldmann Verlag).

Nach durchwegs erfolgreichen und lesenswerten Ausflügen ins historische Genre widmet sich Beate Maxian in ihrem neuen Roman wieder dem Krimi (in bewährt vergnüglich-spannender Weise) und entführt uns ins sommerliche Wien.

Ein mysteriöser Fall weckt den Spürsinn von Sarah Pauli, Chefredakteurin beim Wiener Boten: Im Stadtpark werden nach einem Walzerkonzert der Dirigent und seine heimliche Geliebte erstochen aufgefunden, und zwar unweit des berühmten Johann-Strauß-Denkmals auf einer Parkbank in Szene gesetzt, eine blutverschmierte Geige in ihren Händen. Sarah ist fest entschlossen das Rätsel zu lösen: Wer hat hier Wiener Blut vergossen?

Beate Maxian ist seit Jahren ein Fixstern am österreichischen Krimihimmel. 2022 wurde sie gemeinsam mit ihrem Mann für ihr Krimi Literatur Festival mit dem Ehren-Glauser ausgezeichnet.

EINTRITT

  • Eintritt: 10 Euro
  • Jugendliche bis 18 Jahre frei
arrow_upward